Ab ins Paradies - Reiseberichte

"Ab ins Paradies"

Ihre mobilen Reiseberater

 

Auch wir sind gerne auf "Reisen". Hier geben wir für Sie wichtige Tip's und Hinweise zu bestimmten

Regionen und Reiseländer.

Wenn Sie Fragen haben oder gezielt Hinweise brauchen, kontaktieren sie uns und

wir helfen gerne weiter.

 

 

Lissabon Februar 2016

 

Lissabon die kleine Perle Portugals, direkt am Tejo gelegen.

Ideal für eine Kurzreise im Frühjahr oder Herbst, auch mit Kind und Kegel. Denn die Portugiesen sind sehr Familienfreundlich und somit sind viele historische Sehenswürdigkeiten, Parks sowie Museen preiswert bis kostenfrei zu besichtigen.

 

Mit der Lissabon Card kann man entspannt durch die ganze Stadt streifen, denn damit ist die Nutzung der öffentlichen Verkehrsmittel kostenfrei... inklusive der alten nostalgischen Bimmelbahn Nr. 28.

 

Stadtrundfahrten, Ausflüge nach Sintra sowie die besonderen Fado-Touren sind mit der Lissaboncard preisgünstig zu erleben.

 

Kulinarisch ist die portgusische Küche vielseitig und lecker.

Viele Einflüsse aus Lateinamerika und Afrika finden hier zusammen.

 

Typische Gerichte findet man in vielen Restaurant mitten in der Stadt.

Sehr zu empfehlen die tratidionelle Pasteis de Nada ... süß, klein sowie köstlich.

 

Reiseart: Städtereise

Reisezeit: Frühjahr und Herbst

 

Adventsausflug auf die Burg Querfurt 2015

 

Die schöne Burg Querfurt liegt mitten im schönen Sachsen Anhalt.

 

Die alten Gemäuer beherbergen ein tolles Filmmuseum, ein Restaurant/Cafe und eine alte historische Kirche.

 

Speziell zu besonderen Feierlichkeiten schmückt sich die Burg Querfurt in einem anderen Kleid...wie zu den Advenstwochenenden.

 

Ideal als Tagesausflug mit der ganzen Familie.

mit Türkisch Airline preiswert zu erreichen ab 139,00€

 

eine große Auswahl an Hotels schon zu finden ab 250,00€ über die Pfingsttage inkl. Frühstück mitten in der Altstadt im 3* - 4* Haus

 

 

Istanbul die Perle am Bosporus - Februar/September 2015

 

Ich hör Istanbul mit geschlossenen Augen;

Eben weht sachte der Wind;

Es rühren sich leise und lind

An den Bäumen die Blätter.

Fern, ganz in der Ferne

Die niemals ruhenden Glöckchen der Wasserträger;

Ich hör Istanbul, mit geschlossenen Augen;

 

Ich hör Istanbul, mit geschlossenen Augen;

Es fliegen wohl Vögel vorüber.

Hoch in der Luft in Scharen und schreiend und schreiend.

In den Reusen werden die Netze gezogen,

Frauenfüße, die leicht ins Wasser tauchen -

Ich hör Istanbul, mit geschlossenen Augen.

 

Ich hör Istanbul mit geschlossenen Augen;

Der kühle kühle Bazar,

Mahmutpascha zwitschernd und zirpend,

Die Höfe von Tauben erfüllt.

Und Hammerstimmen kommen von den Docks,

In dem geliebten Frühlingswind ist Schweißgeruch.

Ich hör Istanbul mit geschlossenen Augen.

 

ich hör Istanbul, mit geschlossenen Augen;

Den Rausch alter Welten noch in sich tragend

Mit dunklen Bootsschuppen ein Haus am Strand,

Im Rauschen mattgewordener Südwinde

Hör ich Istanbul, mit geschlossenen Augen.

 

Ich hör Istanbul, mit geschlossenen Augen;

Ein hübsches Mädel geht über das Pflaster,

Und Flüche und Sänge und Lieder, Geschwätz,

Aus seiner Hand fällt etwas zu Boden,

Gewiss eine Rose.

Ich hör Istanbul mit geschlossenen Augen.

 

Ich hör Istanbul, mit geschlossenen Augen;

Ein Vogel zappelt in seinem Saum;

Ob seine Stirn heiß oder nicht, ich weiß es;

Ob seine Lippen feucht oder nicht, ich weiss es.

Hinter den Pinien hebt sich ein weißer Vollmond,

Merke ich aus dem Schlag seines Herzens -

Ich hör Istanbul

 

Orhan Veli

Follow Us